Erhalt eines Schengen-Visums für die Einreise in die Türkei

Von: E-Visum für die Türkei

Das Schengen-Zonen-Abkommen zwischen der Türkei und den Inhabern eines Schengen-Visums in der EU hat zahlreiche Optionen eröffnet – Viele Reisende wissen möglicherweise nicht, dass diese Rechte außerhalb der EU gelten. Ein solches Land, das diese Art von bevorzugtem Zugang für Visuminhaber gewährt, ist die Türkei.

Auf dieser Seite wird erklärt, wie jemand mit einem Schengen-Visum in die Türkei einreisen kann. Es beschreibt das Verfahren zur Reisevorbereitung, was Gäste vor ihrer Reise wissen müssen und wie das Online-Türkei-Visum für Personen mit Schengen-Visa funktioniert.

Online-Türkei-Visum oder Türkei-e-Visum ist eine elektronische Reiseerlaubnis oder Reisegenehmigung für einen Besuch in der Türkei für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen. Regierung der Türkei empfiehlt, dass ausländische Besucher a beantragen müssen Online Türkei Visum mindestens drei Tage (oder 72 Stunden) vor Ihrem Besuch in der Türkei. Internationale Touristen können eine beantragen Online-Visumantrag für die Türkei eine Sache von Minuten. Online-Antragsverfahren für ein Türkei-Visum ist automatisiert, einfach und vollständig online.

Wer kann ein Schengen-Visum beantragen und was ist das?

Ein EU-Schengen-Mitgliedstaat gewährt Reisenden ein Schengen-Visum. 

Diese Visa werden von jedem Mitgliedsstaat des Schengen-Abkommens gemäß seinen eigenen, einzigartigen nationalen Bedingungen ausgestellt.

Die Visa sind für Staatsangehörige von Drittstaaten gedacht, die kurzzeitig reisen oder beabsichtigen, in der EU zu arbeiten, zu studieren oder sich für längere Zeit aufzuhalten. Besucher dürfen auch ohne Pass in alle 26 anderen Mitgliedsstaaten reisen und sich dort aufhalten, zusätzlich zu dem Aufenthalt oder Aufenthalt für kurze Zeit in dem Land, in dem sie sich beworben haben.

Inhaber des Schengen-Visums können auch einen Online-Antrag auf ein Visum für die Türkei oder einen anderen Nicht-EU-Staat stellen. Zusammen mit einem aktuellen Reisepass wird das Schengen-Visum normalerweise während des gesamten Antrags als unterstützende Dokumentation vorgelegt.

WEITERLESEN:
Bevor Sie ein Geschäftsvisum für die Türkei beantragen, müssen Sie detaillierte Kenntnisse über die Anforderungen für Geschäftsvisa haben. Klicken Sie hier, um mehr über die Berechtigung und Voraussetzungen für die Einreise in die Türkei als Geschäftsbesucher zu erfahren. Erfahren Sie mehr unter Geschäftsvisum Türkei.

Wo und wie bekomme ich ein Schengen-Visum?

Potenzielle EU-Besucher und -Bürger müssen zunächst zur Botschaft des Landes gehen, in dem sie wohnen oder das sie besuchen möchten, um ein Schengen-Visum zu beantragen. Um ein gültiges Schengen-Visum zu erhalten, müssen sie das richtige Visum für ihre Situation wählen und sich an die Richtlinien des jeweiligen Landes halten.

Ein Schengen-Visum erfordert in der Regel den Nachweis von mindestens einem der folgenden Punkte, bevor es ausgestellt wird:

  • Ein gültiger Reisepass
  • Nachweis der Unterkunft
  • Gültige Reiseversicherung
  • Finanzielle Unabhängigkeit oder Unterstützung in Europa
  • Informationen zur Weiterreise

Nationalitäten, die für ein Online-Türkei-Visum mit aktuellen Schengen-Visa berechtigt sind

Einwohner der meisten afrikanischen und asiatischen Nationen können ein Schengen-Visum erhalten. Besucher aus diesen Ländern müssen vor dem Besuch der EU ein Schengen-Visum beantragen; andernfalls riskieren sie, dass ihnen die Einreise in die Union verweigert wird oder sie keinen Flug nach Europa besteigen können.

Nach der Genehmigung kann das Visum gelegentlich verwendet werden, um eine Genehmigung für Reisen außerhalb Europas zu beantragen. Reisegenehmigungen von Inhabern aktiver Schengen-Visa aus den 54 Staaten können als Identitätsnachweis bei der Beantragung eines Online-Türkei-Visums verwendet werden.

Zu den Staaten auf dieser Liste gehören unter anderem:

Angola, Botswana, Kamerun, Kongo, Ägypten, Ghana, Libyen, Liberia, Kenia, Pakistan, Philippinen, Somalia, Tansania, Vietnam oder Simbabwe.  

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Anforderungsseite.

WEITERLESEN:
Ausländer, die zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken in die Türkei reisen möchten, können eine elektronische Reisegenehmigung namens Online-Türkei-Visum oder Türkei-e-Visum beantragen. Erfahren Sie mehr unter Berechtigte Länder für das Online-Türkei-Visum.

Wie bekomme ich ein Schengen-Visum und reise in die Türkei?

Für die Einreise in die Türkei ist ein Visum erforderlich, es sei denn, Sie reisen aus einem Land an, das kein Visum benötigt. Ein e-Visum für die Türkei ist normalerweise die einfachste Methode, um sich auf die Reise vorzubereiten. Dies kann vollständig online beantragt, schnell bearbeitet und in weniger als einem Tag genehmigt werden.

Mit nur wenigen Bedingungen ist die Beantragung eines e-Visums für die Türkei mit einem Schengen-Visum relativ einfach. Von Besuchern werden nur identifizierbare persönliche Daten, Belege wie ein aktueller Reisepass und ein Schengen-Visum sowie einige Sicherheitsfragen benötigt.

Bitte beachten Sie jedoch, dass nur gültige nationale Visa als Identitätsnachweis verwendet werden können. Bei der Beantragung eines e-Visums für die Türkei werden e-Visa anderer Nationen nicht als akzeptable Dokumentation akzeptiert und können nicht an ihrer Stelle verwendet werden.

Online Türkei Visa Checkliste für Inhaber eines Schengen-Visums

Um erfolgreich ein e-Visum für die Türkei zu beantragen, während Sie ein Schengen-Visum besitzen, müssen Sie verschiedene Ausweisdokumente und Dinge vorlegen. Diese bestehen aus:

  • Ein aktueller Reisepass muss nach 150 Tagen noch gültig sein.
  • Ein gültiger Identitätsnachweis beinhaltet ein Schengen-Visum.
  • Eine funktionierende E-Mail-Adresse ist erforderlich, um das e-Visum für die Türkei zu erhalten.
  • Um die Gebühren für das e-Visum für die Türkei zu bezahlen, verwenden Sie eine Kredit- oder Debitkarte.

Reisende mit Schengen-Visa müssen sich unbedingt vergewissern, dass ihre Ausweisdokumente noch gültig sind, bevor sie in die Türkei einreisen.

Die Einreise kann an der Grenze verweigert werden, wenn ein Touristenvisum für die Türkei zusammen mit einem abgelaufenen Schengen-Visum für die Einreise in das Land verwendet wird.

Wie bekomme ich ein Schengen-Visum, um die Türkei zu besuchen?

Wenn sie aus einer für das Programm qualifizierten Nationalität stammen, können Touristen die Türkei weiterhin mit einem Online-Türkei-Visum besuchen, ohne ein Schengen-Visum zu haben. Das Antragsverfahren ist weitgehend identisch mit dem für ein EU-Visum.

Reisende aus Nationen, die nicht für das e-Visum für die Türkei in Frage kommen und die kein aktuelles Schengen- oder türkisches Visum haben, müssen jedoch eine andere Route wählen. Stattdessen sollten sie sich mit der türkischen Botschaft oder dem türkischen Konsulat in Ihrer Nähe in Verbindung setzen.

Es ist faszinierend, in die Türkei zu reisen. Es verbindet die östliche und die westliche Welt und bietet den Besuchern vielfältige Erlebnisse. Glücklicherweise bietet das Land Reisenden verschiedene Optionen für die Reisegenehmigung, aber das passende Visum ist immer noch entscheidend.

WEITERLESEN:
Wir bieten ein Türkei-Visum für US-Bürger an. Um mehr über die Beantragung, Anforderungen und den Prozess eines türkischen Visums zu erfahren, kontaktieren Sie uns jetzt. Erfahren Sie mehr unter Türkei Visum für US-Bürger.

Wer hat Anspruch auf ein e-Visum für die Türkei im Rahmen der Visarichtlinie für die Türkei?

Ausländische Reisende in die Türkei werden je nach Herkunftsland in drei Kategorien eingeteilt.

  • Visafreie Nationen
  • Nationen, die das Online-Türkei-Visum akzeptieren 
  • Aufkleber als Nachweis der Visumspflicht

Nachfolgend sind die Visabestimmungen der verschiedenen Länder aufgeführt.

Das Visum für die mehrfache Einreise in die Türkei

Wenn Besucher aus den unten genannten Nationen die zusätzlichen Bedingungen für das e-Visum für die Türkei erfüllen, können sie ein Visum für die mehrfache Einreise in die Türkei erhalten. Sie dürfen maximal 90 Tage, gelegentlich 30 Tage in der Türkei bleiben.

Antigua und Barbuda

Armenien

Australien

Bahamas

Barbados

Bermuda

Kanada

China

Dominica

Dominikanische Republik

Grenada

Haiti

Hongkong BNO

Jamaika

Kuwait

Malediven

Mauritius

Oman

St. Lucia

St. Vincent und die Grenadinen

Saudi-Arabien

Südafrika

Taiwan

Vereinte Arabische Emirate

United States of America

Das Visum für die einmalige Einreise in die Türkei

Die Bürger der folgenden Nationen können ein e-Visum für die einmalige Einreise in die Türkei erhalten. Sie dürfen maximal 30 Tage in der Türkei bleiben.

Algerien

Afghanistan

Bahrain

Bangladesch

Bhutan

Kambodscha

Kap Verde

Osttimor (Timor-Leste)

Ägypten

Äquatorialguinea

Fidschi

Griechisch-zypriotische Verwaltung

Indien

Irak

Lybien

Mexiko

Nepal

Pakistan

Palästinensisches Gebiet

Philippinen

Senegal

Solomon Inseln

Sri Lanka

Suriname

Vanuatu

Vietnam

Jemen

WEITERLESEN:
Wenn ein Reisender plant, den Flughafen zu verlassen, muss er ein Transitvisum für die Türkei beantragen. Auch wenn sie nur kurz in der Stadt sind, benötigen Transitreisende, die die Stadt erkunden möchten, ein Visum. Erfahren Sie mehr unter Transitvisum für die Türkei.

Bedingungen, die nur für das e-Visum für die Türkei gelten

Ausländer aus bestimmten Nationen, die sich für das Visum für die einmalige Einreise qualifizieren, müssen eine oder mehrere der folgenden einzigartigen Anforderungen für das e-Visum für die Türkei erfüllen:

  • Authentisches Visum oder Aufenthaltserlaubnis eines Schengen-Staates, Irlands, des Vereinigten Königreichs oder der USA. Elektronisch ausgestellte Visa und Aufenthaltstitel werden nicht akzeptiert.
  • Verwenden Sie eine vom türkischen Außenministerium autorisierte Fluggesellschaft.
  • Behalten Sie Ihre Hotelreservierung bei.
  • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel ($50 pro Tag)
  • Die Voraussetzungen für das Land der Staatsangehörigkeit des Reisenden müssen überprüft werden.

Nationalitäten, die ohne Visum in die Türkei einreisen dürfen

Nicht jeder Ausländer benötigt ein Visum, um in die Türkei einzureisen. Für kurze Zeit können Besucher bestimmter Nationen ohne Visum einreisen.

Einige Nationalitäten dürfen ohne Visum in die Türkei einreisen. Sie sind wie folgt:

Alle EU-Bürger

Brasil

Chile

Japan

Neuseeland

Russland

Schweiz

Großbritannien

Je nach Nationalität können visumfreie Reisen zwischen 30 und 90 Tagen über einen Zeitraum von 180 Tagen dauern.

Ohne Visum sind nur touristische Aktivitäten erlaubt; Für alle anderen Besuche ist eine entsprechende Eintrittserlaubnis erforderlich.

WEITERLESEN:
Die Genehmigung eines Online-Türkei-Visums ist jedoch nicht immer selbstverständlich. Mehrere Dinge, wie die Angabe falscher Informationen im Online-Formular und Bedenken, dass der Antragsteller sein Visum überschreiten würde, können dazu führen, dass der Antrag auf ein Online-Visum für die Türkei abgelehnt wird. Erfahren Sie mehr unter So vermeiden Sie die Ablehnung des Türkei-Visums.

Nationalitäten, die sich nicht für ein Online-Türkei-Visum qualifizieren

Die Bürger dieser Nationen können kein türkisches Visum online beantragen. Sie müssen ein herkömmliches Visum über eine diplomatische Vertretung beantragen, da sie die Bedingungen für ein e-Visum für die Türkei nicht erfüllen:

Cuba

Guyana

Kiribati

Laos

Marshallinseln

Mikronesien

Myanmar

Nauru

Nordkorea

Papua-Neuguinea

Samoa

Süd-Sudan

Syrien

Tongo

Tuvalu

Um einen Visumstermin zu vereinbaren, sollten sich Besucher aus diesen Nationen mit der türkischen Botschaft oder dem nächstgelegenen türkischen Konsulat in Verbindung setzen.


Bitte beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug ein Online-Visum für die Türkei.